Wanderung – Finnberg

Tourlänge: 14km
höchster Punkt: 340m
Anstieg: 410m
Zeit: 4 Std.
Mittelschwer

Im Nordosten des Thüringer Beckens, am südöstlichen Rand der
Hohen Schrecke, östlich von Burgwenden befindet sich der vollständig bewaldete Finnberg. Der Finnberg ist ein Ausläufer der Finne. Die Höhe beträgt 248 bis 331 m üNN.
Gestartet mit meiner Tour zum Kindertag habe ich in Bachra am Finneradweg, von hier aus geht es aufwärts in Richtung Steinbruch Bachra.

Von hier aus geht es einen sehr schönen Wanderweg in Richtung Ostramondra, rechts Natur pur, links zeigen sich immer mal wieder kleine Fenster mit Blick auf Felder oder die Windräder in Olbersleben.

Am Rande war es Zeit für eine kleine Pause, von hier hatte man einen schönen Blick, ich genoss die Ruhe, das zwitschern der Vögel…
Von hier geht es dann Richtung Burgwenden, vorbei an dem Trockenwald mit Orchideen und dann wieder aufwärts auf die Spitze vom Steinbruch Burgwenden.

Entlang auf dem Kamm, dann ein paar Stufen abwärts „Weißer Weg“ in Richtung Wildpark Ostramondra und zurück nach Bachra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.