Wanderung – Fahner Höhe

Tourlänge: 14 km
höchster Punkt: 430 m
Anstieg: 320 m
Zeit: 3 Std
Leicht

Die Fahner Höhe ist ein langgestreckter, dicht bewaldeter, schmaler Höhenzug aus Muschelkalk im Südwesten des Thüringer Beckens in Thüringen. Meine kleine Tour führte mich heute von der Bienstädter Warte früher nach einer ehemaligen Dorfstelle in ihrer Nachbarschaft auch Uffhusener Warte genannt, welche 1411 erstmals erwähnt.

Durch einen schönen Herbstwald, durch ein Tal ging es weiter in Richtung Kleinfahner. Kleinfahner liegt östlich von Gierstädt und nordöstlich der Fahner Höhe am Südwestrand des fruchtbaren Erfurter Beckens. Urlaub im Feriendorf Kleinfahner

Vorbei an Obstplantagen erreicht man Gierstädt. Gierstädt ist eine Gemeinde im Landkreis Gotha in Thüringen. Bekannt durch Fahner Obst und Fahner Frucht.
Am Kirchberg findet man die St.-Bonifatius-Kirche, welche 1844/46 erbaut wurde. Sie vereint englische und deutsche Neugotik sowie italienische Renaissance.

Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet Hirschgrund, vorbei an der Forsthütte Großfahner und wieder zurück zur Bienstädter Warte.

Ein Gedanke zu “Wanderung – Fahner Höhe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.